Verschenke Deinen ungenutzten Krams!

©

Dinge zu verschenken an Menschen, die etwas damit anfangen können. Diese Idee ist ja nicht neu. Eigentlich überall, wo ich bisher gewohnt habe, gab es immer irgendwo einen Umsonstladen in der Nähe oder eine Ecke im Hausflur oder im Hof, in der man noch gebrauchsfähige Dinge abstellen konnte.

Autor RESET , 19.09.09

Fast immer gab es irgendjemanden aus der Nachbarschaft, der dafür noch Verwendung fand. Die Sachen, die wir dort abstellten, waren meist am nächsten Tag weg und wenn nicht, konnte man sie immer noch entsprechend entsorgen. Das organisiert sich manchmal völlig reibungslos ganz von allein aber leider werden solche Ecken, wenn niemand dafür die Verantwortung übernimmt, häufig auch als Müllplätze umgedeutet.

These Boots Are Made For …? Na die Kleiderspende!

Die Schuhe drücken, der einstige Lieblingspulli ist zu bunt, die Hose zu eng, der Rock jetzt doch zu kurz. Zeit zum Ausmisten. Aber wohin mit der getragenen Kleidung, wenn sie zum Wegwerfen zu schade ist? Na, spenden! An wen und warum erfährst du hier.