Urban Design Competition: Kinder gestalten die Stadt

Children at play

Stadtplanung ist kein Kinderspiel. Sehr wohl kann es jedoch hilfreich sein, die Sichtweise von Kindern bei der Stadtplanung zu berücksichtigen.

Autor Frank Wichert, 24.06.11

Stadtplanung ist kein Kinderspiel. Sehr wohl kann es jedoch hilfreich sein, die Sichtweise von Kindern bei der Stadtplanung zu berücksichtigen.

In Großbritannien hat die gemeinnützige Organisation Sustrans, die sich mit Aspekten der Mobilität beschäftigt, deshalb nun einen entsprechenden Wettbewerb gestartet. Kinder zwischen 7 und 14 Jahren können daran teilnehmen und schildern, was sie auf den Straßen der Stadt gerne sehen würden. Zudem soll herausgefunden werden, wodurch die Verkehrswege für die jungen Stadtbewohner noch mehr Sicherheit bieten.

Das Beispiel kann als Anregung verstanden werden, bei Planungsvorhaben, die Kinder und Jugendliche betreffen, selbige zu befragen und die Ergebnisse dann auch mit einfließen zu lassen.

(via TheCityFix)

MARKIERT MIT