Inhalte zu: Beleuchtung

WakaWaka statt Kerosin: eine Solarlampe, die Leben rettet

WakaWaka (etwa ‚Leuchte hell!‘) - der Name ist Programm, zumindest auf Swahili. Es ist der Name einer Solarbetriebenen Leuchte, einer Licht-Alternative zu in vielen ärmeren Haushalten genutzten gefährlichen und dreckigen Kerosin-Lampe. Wenn du eine kaufst, bekommt ein bedürftiger Haushalt eine WakaWaka geschenkt und kann künftig mit der Energie der Sonne strahlen.  Weiterlesen

© © GravityLight

Licht aus Schwerkraft, die Zweite: GravityLight 2 bringt Licht ins Dunkel

Sauber, zuverlässig und sicher: Die GravityLight 2 ersetzt gefährliche und giftige Kerosin-Lampen. Einfach an der Schnur ziehen, das Gewicht anziehen und sich über eine halbe Stunde Erleuchtung freuen - ganz ohne Sonnenenergie oder anderen Stromquellen. Die GravityLight 2 könnte auch bald Licht ins Dunkel stromloser Haushalte bringen, von denen 20 Prozent der Weltbevölkerung betroffen sind.  Weiterlesen

Pollinate Energy: Sauberes Licht für Indiens Slums

Kinder, die ihre Hausaufgaben nicht machen können, weil es in ihrer provisorischen Hütte zu wenig Licht gibt, könnten in Indien bald der Vergangenheit angehören. Pollinate Energy bringt Licht ins Dunkle und zeigt lokalen Gemeinschaften der indischen Stadt Bangalore, wie sie Solarenergie betriebenes Lichtsysteme nutzen und als Kleinunternehmer verbreiten können. Weiterlesen

A Liter of Light

So einfach wie genial: mit Wasser gefüllte Flaschen dienen als Beleuchtung. Mit dem Projekt „A Liter of Light“ will die MyShelter Foundation bis 2015 eine Million Flaschen auf der ganzen Welt zum Leuchten bringen. Weiterlesen