Inhalte zu: Flüchtlinge

Google hilft Flüchtlingen mit nützlichen Infos im „Crisis Info Hub“

Die Zahlen der Flüchtlinge steigen, die Konflikte und Kriege ebben nicht ab. Zahlreiche Organisationen, NGOs und freiwillige Helfer arbeiten unermüdlich daran, Flüchtlingen zu helfen und die Krise trotz herrschender Überforderung irgendwie zu bewältigen. Google gab nun ein neues Open-source Projekt bekannt, das Flüchtenden auf ihrer Reise helfen soll - das Crisis Info Hub. Weiterlesen

©

Hackathon für Geflüchtete: Geballte Kreativität und Zeitdruck

Die aktuellen Bilder verhindern, dass die Diskussion um geflüchtete Menschen an Aktualität verliert. Asylrechtsverschärfungen werden beschlossen, ein flüchtender Afghane wurde an der Grenze erschossen, beinah täglich gibt es Übergriffe auf Unterkünfte für Geflüchtete. Gleichzeitig ebbt die Solidaritätswelle nicht ab. Auch gibt es unzählige Online-Plattformen und -Gruppen um Unterstützung zu koordinieren. Dabei gibt es immer wieder Herausforderungen. Denen nimmt sich am kommenden Wochenende ein Hackathon in Berlin an. Weiterlesen

 Startup Boat

NEU in Berlin: „Migration Hub“ für Startups, die Flüchtlingen helfen

Paula Schwarz und ihre Kollegen dachten sich, Startups bräuchten einen Raum, in dem sie sich gemeinsam mit der Flüchtlingskrise und Integration auseinandersetzen und Lösungen finden können. Das Team vom Startup Boat haben jetzt in Berlin einen Popup Coworking-Space eröffnet, an denen sich Startups treffen und arbeiten können, um Flüchtlingen zu helfen. Weiterlesen

©

Akuthilfe für Flüchtlinge per App!

Ein ungarisches Aktivistenteam hat die App namens InfoAid speziell dafür entwickelt, Flüchtlingen schnell in ihrer akut verzweifelten Lage zu helfen. Die Schutzsuchenden, die gerade versuchen nach Europa zu gelangen, bekommen aktuelle, lebenswichtige Informationen direkt auf ihr Smartphone. Weiterlesen

© Nele Müller

App-Hilfe für Geflüchtete ohne viele Worte

Das eine Bachelorarbeit nicht automatisch etwas "für die Schublade sein muss" beweist die Münchner Kommunikationsdesignerin mit der „INFOMAPP“. Das Kunstwort setzt sich aus App und Map zusammen und beschreibt eine App für Geflüchtete in der Münchner Bayernkaserne. Das Besondere: Die Informationen werden rein visuell aufbereitet – es sind kaum Sprachkenntnisse von Nöten. Weiterlesen

 International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies

Daumen hoch: First Contact bietet Flüchtlingshilfe in Griechenland - unser Lieblingsprojekt im August

Gute Ideen, die die Welt verändern, gibt es viele und wer RESET regelmäßig liest, wird einige davon kennen. Jeden Monat wählen wir eine Idee aus, die durch ihren Impact und ihre Neuheit hervorsticht. Unser Lieblingsprojekt im August: die Initiative First Contact, die Geflüchteten bei der Ankunft in Griechenland eine Plattform mit wichtigen Erst-Informationen bereitstellt. Weiterlesen