Inhalte zu: Stromsparen

Nachtstrom nutzen beschleunigt den Atomausstieg

Um den zeitnahen Ausstieg aus der Atomenergie zu bewältigen, ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien nötig, sowie eine Einsparung von Industrie- und Haushaltsstrom. Die deutschen Privathaushalte haben im Jahr 2009 für Wohnen im Durchschnitt 16.320 kWh Energie verbraucht, Tendenz steigend: Immer mehr Leute schafften sich Spielkonsolen und Fernseher an, und die benötigten immer mehr Strom. Weiterlesen