Inhalte zu: Franz Alt

 spieri_sf

Freunde der Erneuerbaren – wen wählen?

Wohl noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat eine amtierende Bundesregierung ein zentrales Zukunftsprojekt so leichtfertig und dilettantisch in den Sand gesetzt wie die derzeitige schwarz-gelbe Bundesregierung die Energiewende. Aber wenn denn nun wählen? Ein Kommentar von Franz Alt. Weiterlesen

Der Wanderzirkus der Klimakonferenzen

Vom 26. November an diskutieren in Doha/Katar 14 Tage lang viele tausend Menschen aus 190 Ländern über den Treibhauseffekt. Wieder eine Weltklimakonferenz – so wie jedes Jahr seit 1992. Das einzig wirkliche Ergebnis dieses Konferenz-Zirkus: Dem Klima geht es immer schlechter. 1992 wurden pro Jahr noch 22 Milliarden Tonnen CO2 in die Luft geblasen, 2012 sind es über 33 Milliarden. Weiterlesen

Tokios Kinder, das Atom und das Wasser

Wasser ist unser Lebensmittel Nummer eins. Ohne Wasser kein Leben. Tokios Trinkwasser, das heißt das Wasser für 35 Millionen Menschen, ist nach der Atomkatastrophe von Fukushima radioaktiv verseucht. Die Grenzwerte sind weit überschritten. Kleinkinder sollen es nicht mehr trinken, das hat die Regierung empfohlen. Weiterlesen

Schilfgras statt Atom

Vor 20 Jahren erschien mein Buch „Schilfgras statt Atom“. 20 Jahre wurde die am schnellsten wachsende Pflanze wissenschaftlich gründlich erforscht: Taugt Schilfgras als Energiepflanze? Was sind die günstigsten Böden? Können damit Autoersatzteile gebaut werden? Ist Schilfgras als Baumaterial zu gebrauchen? Oder als Benzin? Weiterlesen

Entsteht eine neue Agrarbewegung? Ein Kommentar von Franz Alt

Zumindest gibt es eine neue Koalition: Biobauern, Tierschützer, Umweltverbände und Gentechnik-Kritiker demonstrierten erstmals gemeinsam. Das gab es noch nie in Deutschland: Zehntausende Demonstranten am Wochenende für eine Agrarwende und für eine grünere Agrarpolitik. Wutbürger schlucken ihren Zorn über Gift im Essen nicht länger einfach hinunter, sie werden Food-Bürger.Unter dem Motto „Wir haben es satt“ hatten 120 Verbände zur Großdemonstration  gegen das kranke System der industrialisierten Landwirtschaft eingeladen.  Nicht nur BSE-Skandal, Gammelfleisch und Dioxin-Eier erreichen die Tagesschau und die ersten Seiten der Tageszeitungen, sondern jetzt auch die Massentierhaltung und die Verbraucherverantwortung. Weiterlesen