Inhalte zu: Bildung

Kinderarbeit für Kaffeebohnen: Bildung ist der Ausweg

Kaffee ist das prototypische Fair-Trade-Produkt, das es mittlerweile in fast jedem Supermarkt gibt. Aber obwohl der faire Konsum deutlich wächst und obwohl Kaffee bei fairen Produkten der Spitzenreiter ist, liegt der Anteil fairen Kaffees am Gesamtvolumen des verkauften Kaffees in Deutschland immer noch bei mageren zwei bis drei Prozent. Weiterlesen

Eine Schule für Boayala

Eine Schule für Boyala in Burkina Faso. In der Comune Logobou’ , im abgelegenen südwestlichsten Zipfel der Falaise Gobnangou, einem Hochplateau direkt an der Grenze zum Nachbarland Benin, leben etwa 17.000 Menschen. Dort gibt es Weiterlesen

Voix LIbres

Voix Libres ist eine internationale humanitäre Organisation, mit der die Minen-, Strassen- und Müllhaldenkinder von Bolivien ihre Projekte initiieren und realisieren, nachdem sie in die Schule gegangen sind und eine Ausbildung abgeschlossen haben, was ein solidarisches und nachhaltiges Engagement gewährleistet. Weiterlesen

Eine neue Mikrofinanz-Filiale für die Menschen in Westtimor

In Westtimor, Indonesien, hilft Opportunity International Deutschland bereits 2.000 Menschen mit Kleinkrediten ihre Armut dauerhaft zu überwinden. Da damit für unsere indonesische Partnerorganisation in Kefamenanu die maximal zu betreuende Klientenzahl erreicht ist, werden durch die Errichtung einer weiteren Zweigstelle zusätzlich mehr als 1.000 Menschen durch den erstmaligen Zugang zu Finanzdienstleistungen nachhaltig aus der Armutsfalle geholfen. Weiterlesen

Kleingewerbeförderung in Los Frailes

In der Dominikanischen Republik hilft Opportunity International 35 Kleinunternehmerinnen und – Unternehmern mit Kleinkrediten, ihre Armut zu überwinden. Durch die Vergabe von Gruppen- und Individualkrediten sollen unsere Klienten in die Lage versetzt werden, ihr kleines Unternehmen zu verbessern bzw. zu erweitern. So können sie ein größeres Einkommen erzielen, ihre Familie versorgen und sich aus der Armut dauerhaft selbst befreien. Weiterlesen

Projektreise in Burundi

Der Aktionsmanager von Viva con Agua, Michael Mathias Friedemann Fritz, hüpft dieser Tage ausnahmsweise nicht auf den Bühnen dieser Welt herum sondern schaut sich unsere Trinkwasserprojekte in Ruanda und Burundi an. Mit im Schlepptau sind eine Handvoll Freunde wie z.B. der "Head of" der VcA-Zelle Berlin und Rüde, Bassist von Sportfreunde Stiller. Weiterlesen