Inhalte zu: Wasserprivatisierung

 campact

Wasserprivatisierung endlich vom Tisch - Bürgereinsatz zeigt Erfolge

Erfolg auf ganzer Linie - Wasser bleibt Allgemeingut und wird nicht privatisiert! Eine umstrittene Richtlinie der EU-Kommission hatte die Befürchtungen vieler geweckt, dass unser Trinkwasser in Besitz privater Unternehmen gelangen könne. Daraufhin folgten Proteste, Aktionen und Bürgerinitiativen, die dies verhindern wollten - mit Erfolg. Die Wasserversorgung wird von der geplanten EU-Konzessioonsrichtlinie ausgenommen. Weiterlesen

 finemsequi

Die heimliche Wasserprivatisierung

Der Zugang zu Wasser wurde 2010 von den Vereinten Nationen als Menschenrecht anerkannt (Resolution 64/292). In Deutschland sind für die Wasserversorgung meist Städte und Gemeinden zuständig, denn Wasser gilt als Allgemeingut. Das könnte sich auf Grund einer neuen EU-Richtlinie bald ändern. Sollte sich die EU-Kommission durchsetzten, wird aus dem Allgemeingut schon bald ein potentielles Spekulationsobjekt mit dem sich Milliarden verdienen lassen. Weiterlesen