Inhalte zu: Wale

Wie die Warnrufe von Garnelen Walstrandungen verhindern können

Forschende erkunden Möglichkeiten, menschliche Aktivitäten unter Wasser zu überwachen, indem sie den natürlichen Geräuschen von Meerestieren lauschen. Damit könnten Walstrandungen in Zukunft vermieden werden.

Satellitentechnologie kann dabei helfen, das Geheimnis von Walstrandungen zu lösen

Satellitenbilder und KI könnten künftig gestrandete Wale schneller entdecken und so Forschenden helfen, die Ursachen für das Phänomen besser zu verstehen.

Sichtungs-App: Sag mir wo die Wale sind

Eine kostenlose App soll helfen, die Verbreitungsgebiete des Schweinswals zu überwachen. Entwickelt wurde sie vom Deutschen Meeresmuseum in Stralsund und der Forschungsstiftung Ostsee, um die Schutzmaßnahmen für den in der Ostsee lebenden Meeressäuger zu verbessern.