Inhalte zu: Urban Gardening

Wem gehört die Welt? Tagung „DIY-Kulturen“ in Tutzing

In den letzten Jahren haben Kulturen des Selbermachens großen Aufwind erfahren, neue Spielarten des Kollektivs manifestieren sich allerorts. Die Tagung "DIY-Kulturen" der Stiftungsgemeinschaft anstiftung&ertomis vergangenes Wochenende im idyllischen Tutzing hatte sich nicht weniger vorgenommen, als diese Projekte als eine Bewegung zu definieren. Gelungen ist das nur teilweise. Weiterlesen

Waste Wurst

Inspiriert von der Currywurst in Berlin die grüne Idee der Hong Kong Design Company KaCaMa: die ,,Waste Wurst", eine bewachsene Wurst, die sich an allen Orten mit Sonnenschein aufhängen lässt. Weiterlesen



Stadtlaube 2.0: Ein Garten, kein Konfliktgebiet

Vergangene Woche haben wir uns zur ersten Veranstaltung des RESET-Projekts Stadtlaube 2.0 getroffen. Im kleinen Kreis – bei allen Gartenaktivisten geht es gerade hoch her und die Beete brauchen intensive Betreuung. In der Runde aus Experten, Erfahrenen und Interessierten haben wir intensiv nachgedacht und diskutiert, wie ein Garten nachhaltig angelegt werden kann. Weiterlesen



Stadtlaube 2.0: Ein Garten, kein Konfliktgebiet

Vergangene Woche haben wir uns zur ersten Veranstaltung des RESET-Projekts Stadtlaube 2.0 getroffen. Im kleinen Kreis – bei allen Gartenaktivisten geht es gerade hoch her und die Beete brauchen intensive Betreuung. In der Runde aus Experten, Erfahrenen und Interessierten haben wir intensiv nachgedacht und diskutiert, wie ein Garten nachhaltig angelegt werden kann. Weiterlesen



Stadtlaube 2.0: Ein Projekt von RESET

Diesen Sommer startet RESET das Projekt Stadtlaube 2.0 auf dem Spreefeld. Wer uns kennt weiß, dass wir uns ab und zu gerne im Berliner Stadtraum zeigen; sei es mit der Fahrraddisko, auf der Anti-Atom-Demo oder in der Green Me Lounge. Jetzt also ein Schrebergarten. Weiterlesen