Inhalte zu: TATENDRANG

© Watch the Med

TATENDRANG: Watch the Med im Interview - Ein Alarmphone für Flüchtlinge in Seenot

Das Telefon klingelt, wenn ein Schiff zu sinken droht oder es von der Küstenwache in einer sogenannten „push back“-Aktion zurückgedrängt wird. Dann werden die Aktivsten von Watch the Med aktiv und versuchen alles, um den Geflüchteten in Seenot zu helfen - ohne eigene Boote, aber mit Hilfe einer Telefonleitung und einem großen Netzwerk. Wir sprachen mit Katharina Kestler und Lisa Groß, zwei ehrenamtlichen Aktivistinnen des Watch the Med Alarmphones. Weiterlesen

TATENDRANG: D-Rev - Design Thinking für die Gesundheit

D-Rev, eine NGO, die lebenswichtige Medizintechnik für jene Menschen entwickelt, die von weniger als vier Dollar pro Tag leben müssen, haben wir euch schon vorgestellt. Die Hightech-Tüftler verbinden Design Thinking-Prinzipien mit kluger Planung und Entwicklung. Jetzt haben wir mit CEO Krista Donaldson gesprochen, um mehr über die innovativen Ansätze zu erfahren. Weiterlesen

TATENDRANG: Mit Hilfe der Sonne überall keimfrei operieren

Weder Strom noch sauberes Wasser, das ist Realität in vielen Krankenstationen in Entwicklungsländern. Operationsbesteck bekommt man so natürlich niemals keimfrei. Die Folgen sind fatal. Drei junge Männer aus Kassel haben einen Rucksack entwickelt, der die Lösung sein könnte – und suchen für ihre Crowdfunding-Kampagne weitere Unterstützer. Wir sprachen mit Martin Reh, einem der Gründer. Weiterlesen

TATENDRANG: LOCK8 – Der einfache Weg zum Leihfahrrad

Um sich auf ein Leihrad schwingen zu können muss man sich in jeder Stadt neu anmelden und mit dem jeweiligen System vertraut machen. Es geht aber auch anders. LOCK8 hat eine Vision - nämlich jedem Menschen zu ermöglichen, ganz einfach über eine einzige App überall auf der Welt ein Rad ausleihen zu können. Wir sprachen mit Philipp Mallmann, verantwortlich für Business Development bei LOCK8, über das Potential der digitalen Schlösser. Weiterlesen

TATENDRANG: Fair Meter – smarte UND faire Meßgeräte

Die EU plant, bis 2020 in 80 Prozent der Haushalte die bisherigen Stromzähler mit einer digitalen Version - den Smart Metern - zu ersetzen. Die holländische Initiative Fair Meter will diesen Prozess begleiten und Smart Meter anbieten, die sozial und ökologisch korrekt produziert sind. Wir haben mit Hans Nooter, einem Mitinitiator der Initiative, darüber gesprochen, wie die Mentalität in der Elektronikindustrie geändert werden kann. Weiterlesen

TATENDRANG: Der Ecoliner segelt in die Zukunft der Frachtschifffahrt

Ein Team in Hamburg hat eine Vision: Ware aller Art völlig emissionsfrei über die Weltmeere zu schippern. Möglich werden soll das mit einem modernen Segelfrachtschiff, dem Ecoliner. Wir sprachen mit Uwe Köhler, verantwortlich für Strategy and Development bei der Sailing Cargo Schifffahrts- und Beteiligungsgesellschaft, über die Frachtschifffahrt der Zukunft. Weiterlesen