Inhalte zu: journalismus

duh-umweltmedienpreis-uta-muehleis-lydia-skrabania
RESET.org

RESET beim UmweltMedienpreis der Deutschen Umwelthilfe

Die Deutsche Umwelthilfe vergab 2019 zum 24. Mal den UmweltMedienpreis. Auch RESET war unter den Finalisten.

Lösungen statt Weltuntergang: Darum brauchen wir konstruktiven Journalismus!

Du willst in den Medien nicht immer nur über Katastrophen und Probleme lesen, sondern auch etwas über mögliche Lösungen für Herausforderungen erfahren? Genau hier setzt der konstruktive Journalismus an.

In eigener Sache: Wir suchen Unterstützung in unserer Redaktion!

Du bist journalistisch tätig und willst dich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren? Dann unterstütze uns in unserer Online-Redaktion!

13_12_17_journalisten_salon-9_preview
Thaisa Mezzavilla / memo factory

Aktivist oder Journalist – Podiumsdiskussion über konstruktiven Journalismus

RESET beim Journalisten-Salon der Taz und Mekolab: Mit dem transform Magazin und Good Impact im Gespräch über konstruktive Berichterstattung.

Perspective Daily: „Wir erweitern den Journalismus um einen lösungsorientierten Fokus“

Der heutige Journalismus hat ein Problem: Viele Medien setzen auf Schreckensnachrichten und Clickbait, oft fehlen bei den News Hintergrund und Einordnung, für eine gute Recherche bleibt häufig wenig Zeit. Ein junges Medien-Startup will zeigen, dass es anders geht – mit konstruktivem Journalismus.

Jetzt online: Die Rangliste der Pressefreiheit 2016

Wie steht es um den Grad der Freiheit unabhängiger Journalisten, Blogger und Medien? Wo und warum ist die Pressefreiheit besonders gefährdet und welche Stellung nimmt Deutschland in diesem Jahr ein?

Ausschreibung: Anja Niedringhaus Preis für Mut im Fotojournalismus

Ihr Lebenswerk war es, Krieg und seine Auswirkungen auf Menschen in Konflikt-betroffenen Regionen zu dokumentieren. Im April 2014 wurde die couragierte Fotografin Anja Niedrighaus bei ihrer Arbeit in Afghanistan getötet. Die IWMF hat nun ihr zu Ehren den Anja Nierdringhaus Preis für Mut im Fotojournalismus ausgeschrieben, für Fotojournalistinnen, die in ihre Fußstapfen treten und genauso unerschrocken die Schrecken des Krieges für den Rest der Welt dokumentieren.

endgame_syria_screenshot3
©

Newsgames – Der Journalismus der Zukunft?

Sie heißen "Cutthroat Capitalism", "Endgame: Syria" oder "Climate Defense" und thematisieren Ereignisse, die auch als Reportage in einer Zeitung erscheinen könnten: Piraten vor der Küste Somalias, der Konflikt in Syrien, Verhandlungen über den Klimaschutz. In Newsgames wird reiner Berichterstattung ein spielerischer Zugang zu komplexen Themen entgegengesetzt.

screen_shot_2012-11-13_at_13
DW Akademie

Online-Kurse für arabischsprachige Blogger und Journalisten

Die DW Akademie bietet noch bis zum 11. Dezember einen offenen Onlinekurs für Social Media Aktivisten aus Nordafrika und weiteren arabischsprachigen Ländern an: den Open Media Summit 2012.