Inhalte zu: Entwicklungsländer

bildschirmfoto_2016-04-27_um_13
©

Daumen hoch: Sterile Box – Unser Lieblingsprojekt im April

Gute Ideen, die die Welt verändern, gibt es viele und wer RESET regelmäßig liest, wird einige davon kennen. Jeden Monat wählen wir eine Idee aus, die durch ihren Impact und ihre Neuheit hervorsticht. Unser Lieblingsprojekt im Februar: Die Sterile Box ermöglicht Operationen im Container.

Sterile Box: Operationen im Container

Hygiene und Sterilität. Das soll die Sterile Box künftig bei Operationen bieten und in Entwicklungsländern Leben retten.

matternet_drones
© Matternet

Drones and Satellites for Good – Drohnen als fliegende Ambulanz

Keine Straße weit und breit. Für viele Menschen dieser Erde ist das Alltag. Sie müssen nicht nur für tägliche Besorgungen im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein laufen, sondern auch bei Notfällen. In Zukunft könnte zumindest der Medikamtentransport in abgelegene Regionen erleichtert werden – per Kurier-Drohne. Für das RESET-Spezial Drones and Satellites for Good haben wir uns das Startup Matternet angeschaut, was an dieser Kurier-Drohne arbeitet.

Korruptionsindex 2014: Deutschland kein Musterschüler

Die Antikorruptionsorganisation Transparency International hat Anfang Dezember zum 20. Mal den Korruptionswahrnehmungsindex veröffentlicht. Deutschland erreicht auf einer Skala von 0 bis 100, 79 Punkte. Die Bundesrepublik rangiert damit mit Island auf dem 12. Platz.

Elektroschrott – „e-waste“

Der Durchschnittscomputer eines westlichen Nutzers hat eine Halbwertszeit von wenigen Monaten. Dann muss ein Neuer her: mehr Arbeitsspeicher, neue Grafik- und Soundkarten oder ein "cooleres" Design werden benötigt. Der alte Rechner wird ausgemustert. Das gleiche Schicksal ereilt Handys, DVD-Player, Drucker, Scanner. Doch was passiert mit dem Elektronikschrott?

hdr_2011_en_cover
©

Klimawandel gefährdet Entwicklung der ärmeren Länder

Am Mittwoch ist der UN-Bericht über die menschliche Entwicklung 2011 (Human Development Report) erschienen. Unter dem Titel "Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit: Eine bessere Zukunft für alle" wird deutlich gemacht, dass der weitere Erfolg der Entwicklungsprozesse in den ärmsten Ländern von der Lösung zentraler Umweltfragen abhängt.