Inhalte zu: Energiespeicher

Organic Flow: Batterien nach dem Vorbild der menschlichen Energieversorgung

Im bayrischen Alzenau wird eine vielversprechende Energiespeichertechnologie entwickelt: Organische Redox-Flow-Batterien. Das Modell für die ressourcenschonende Speicherlösung stammt aus der Humanmedizin.

Energy Vault: Mit Bauschrott Energie speichern

Für die Energiewende sind effektive Speicherlösungen für erneuerbare Energien nötig. Ein Schweizer Unternehmen geht das Problem mit riesigen Steinen und einem intelligenten Kran an – und nutzt dabei eine simple physikalische Idee.

Kraftblock: Ein Granulat als Energiespeicher

Ein Projekt der Uni Saarland hat ein effizientes Speichersystem für thermische Energie entwickelt, das überschüssige Energie aus erneuerbaren Energiequellen speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Strom umwandeln kann. 

Effektive Energiespeicher: So kann die Energiewende gelingen

Der Anblick von Solardächern oder Windrädern ist längst keine Seltenheit mehr, doch an der Speicherung erneuerbarer Energien hakt es noch. Effektive und bezahlbare Speichertechnologien sind eine der wichtigsten Stellschrauben für die Energiewende.

Ein Energiespeicher aus tausend Tonnen heißer Steine

Im Hamburger Hafen wird ein neuer Energiespeicher erprobt. Zum Einsatz kommen dabei große Mengen Gestein.

Mit der Abluft aus Restaurants heizen und kühlen?

Das schwedische Startup Enjay hat ein System entwickelt, mit dem man die Wärmeenergie aus verdreckter Abluft speichern und wiederverwenden kann.

Malta: Ein Energiespeicher aus geschmolzenem Salz

Das Konzept der Speicherung von Wärmeenergie existiert seit Jahrzehnten in Salzschmelzen. Ein neuer Ansatz eines Google-Unternehmens kombiniert nun Hitze- und Kälteenergie.

arena_ajax_stadion_amsterdam
Alf van Beem

So wird das Amsterdamer Fußballstadion zum smarten Energiemanager

In der Amsterdam Arena steckt ein riesiges Energiespeichersystem. Das soll künftig Netzschwankungen ausgleichen und Dieselgeneratoren überflüssig machen.

Radio-Tipp: Grüne „Super-Batterie“ für Europa

Um Strom aus regenerativen Quellen flexibel einsetzen zu können, bedarf es geeigneter Energiespeicher. Ein Radiobeitrag des Deutschlandfunks schildert, wie eine "Super-Batterie" für Europa aussehen könnte.