Inhalte zu: app

© Refunite.org

RESET-Spezial: Geflüchtetenhilfe 2.0 – Refunite bringt geflüchtete Familien wieder zusammen

Laut Schätzungen des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) sind aktuell 51 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Sie sind Geflüchtete, Asylsuchende oder Binnenvertriebene. Und durch die Krisenherde in der Welt werden es täglich mehr. Wir stellen die Frage: Wie kann Geflüchtetenhilfe im digitalen Zeitalter aussehen? Das RESET-Spezial „Flüchtlingshilfe 2.0“ stellt in den nächsten Tagen Projekte vor, die digitale Tools für die Geflüchtetenarbeit nutzen. Heute: Diese Apps unterstützen die Geflüchtetenarbeit! Weiterlesen

Flood Fighter – Spielend den Notfall meistern lernen

2011 wurde Thailand von der schlimmsten Flut seit 50 Jahren heimgesucht, die 60 der 77 Provinzen des Landes in den Ausnahmezustand versetzte. Eine Lehre aus der Katastrophe war, dass das Wissen über das richtige Verhalten im Falle einer Überschwemmung bei zu vielen Menschen fehlte. Nicht zuletzt bei Kindern. Das muss sich schnell ändern. Ein mobiles App-Game soll das nachholen. Weiterlesen

Neue Web-App misst deinen ökologischen Fußabdruck und hilft dir dich zu verbessern!

Wie bekommt man Leute dazu, ihren ökokologischen Fußabdruck einzudämmen? Indem die gemessenen Werte direkt über Facebook veröffentlicht werden. Der "CO2-Sünder" wird vor seinen Freunden und Followern entlarvt. Jede Konsum-Entscheidung, die wir treffen, hat Auswirkungen auf den CO2 Verbrauch. Die Web-App Oroeco hilft, die sich zu verbessern und den ökologischen Abdruck so klein wie möglich zu halten. Weiterlesen

Grillen ohne Fleisch – Kein Problem mit der App „Vegan Grillen“

Aus unseren Gärten und Parks steigt dieser Tage weißer Rauch auf – aus dem gemütlichen Fußballgucken wird häufig ein Grillabend mit Freunden.  Noch besser für alle Beteiligten – Menschen, Tiere, Umwelt - ist das Ganze, wenn es fleischlos oder sogar vegan zugeht.  Die App „Vegan Grillen“ hilft mit vielen leckeren Rezepten. Ein Gastbeitrag unseres Förderpartners dpa-infocom. Weiterlesen