Inhalte zu: app

GotCredit

Geben und nehmen: Apps zum Tauschen, Leihen und Schenken

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück! Das gilt heutzutage mehr denn je. Denn clevere Apps vernetzen uns miteinander und machen so das Teilen einfacher. Die Palette an digitalen Plattformen ist groß. So lassen sich Lebensmittel, Kleidung und mehr problemlos mit anderen tauschen. Die Ressourcen aller werden dadurch sinnvoll genutzt und denen zur Verfügung gestellt, die sie gebrauchen können! Diese Apps helfen dabei! Weiterlesen

Alan Levine

Deine 40 Cent. Und der Hunger ist gegessen

Vor drei Jahren hatte Ban Ki-moon, der Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN), die Zero Hunger Challenge gestartet. Seitdem hat sich eine globale Bewegung aus verschiedenen Initiativen gebildet, um dieses Ziel zu erreichen. Jetzt hat das World Food Programm (WFP) der UN eine zusätzliche Möglichkeit ins Leben gerufen, um noch mehr Menschen für die Teilnahme zu begeistern. Eine App. Weiterlesen

©

Map of Life: Biodiversität in einer App!

Mit der kostenlosen App "Map of Life" können User die Tier- und Pflanzenwelt in beliebigen Städten erkunden und Informationen zu den Arten abrufen. Mit Hilfe der gesammelten Daten sollen bedrohte Tierarten vor dem Aussterben bewahrt werden. Weiterlesen

© Refunite.org

RESET-Spezial: Geflüchtetenhilfe 2.0 – Refunite bringt geflüchtete Familien wieder zusammen

Laut Schätzungen des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) sind aktuell 51 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Sie sind Geflüchtete, Asylsuchende oder Binnenvertriebene. Und durch die Krisenherde in der Welt werden es täglich mehr. Wir stellen die Frage: Wie kann Geflüchtetenhilfe im digitalen Zeitalter aussehen? Das RESET-Spezial „Flüchtlingshilfe 2.0“ stellt in den nächsten Tagen Projekte vor, die digitale Tools für die Geflüchtetenarbeit nutzen. Heute: Diese Apps unterstützen die Geflüchtetenarbeit! Weiterlesen

Flood Fighter – Spielend den Notfall meistern lernen

2011 wurde Thailand von der schlimmsten Flut seit 50 Jahren heimgesucht, die 60 der 77 Provinzen des Landes in den Ausnahmezustand versetzte. Eine Lehre aus der Katastrophe war, dass das Wissen über das richtige Verhalten im Falle einer Überschwemmung bei zu vielen Menschen fehlte. Nicht zuletzt bei Kindern. Das muss sich schnell ändern. Ein mobiles App-Game soll das nachholen. Weiterlesen

Neue Web-App misst deinen ökologischen Fußabdruck und hilft dir dich zu verbessern!

Wie bekommt man Leute dazu, ihren ökokologischen Fußabdruck einzudämmen? Indem die gemessenen Werte direkt über Facebook veröffentlicht werden. Der "CO2-Sünder" wird vor seinen Freunden und Followern entlarvt. Jede Konsum-Entscheidung, die wir treffen, hat Auswirkungen auf den CO2 Verbrauch. Die Web-App Oroeco hilft, die sich zu verbessern und den ökologischen Abdruck so klein wie möglich zu halten. Weiterlesen