Spielerisch Bäume pflanzen – mit Trees of Life

Baumschule von Trees of Life

Das Unternehmen Tree of Life verbindet Online-Planspiel mit der Wirklichkeit: Nutzer können auf der Online-Plattform ihren eigenen Wald erstellen. Der Clou: Jeder online gepflanzte Baum wird auch im echten Leben eingepflanzt.

Autor Laura Wagener, 13.12.16

Facebook-Likes, Unterschriftensammlungen oder E-Mailketten – Menschen zeigen ihre Unterstützung heute oft sehr viel leichter vom Schreibtisch aus als im echten Leben. Wünschen sich Unternehmer Aufmerksamkeit für ihr Produkt, sollen zusätzlich „Gamification“-Aspekte den Spieltrieb des virtuellen Nutzers wecken. Auch Dirk Kessler, der jahrelang eine Werbeagentur leitete, kennt dieses Prinzip. Im Angesicht vieler globaler Probleme wie Armut, Klimawandel oder Luftverschmutzung denkt er jedoch: Warum nicht das Netzverhalten der Menschen mit echten, nützlichen Aktionen verbinden? Dass das funktioniert, zeigt seine Online-Plattform „Trees of Life“. Für 2,80 Euro können hier Nutzer virtuelle Bäume pflanzen – und für jeden online gepflanzten Baum wird in Madagaskar ein echter in die Erde gesteckt.

Tree of Life – die Baumpflanzcommunity

Kessler betont, dass der Nutzen von Bäumen sehr viel vielfältiger ist, als auf den ersten Blick ersichtlich: Mit den über seine Plattform gepflanzten Wälder werden Bodenerosionen gestoppt, Arbeit geschaffen und der Lebensraum für viele Tierarten erhalten. Da Bäume CO2 binden und zudem im Zuge der Photosynthese Sauerstoff produzieren, sind sie außerdem ein essentieller Faktor im Kampf gegen den Klimawandel und tragen zu guter Luftqualität bei. Während der positive Nutzen von Bäumen globale Auswirkungen hat, trägt Trees of Life aber auch zur Entwicklung einer konkreten Region bei. In Madagaskar existieren wegen Baumrodungen nur noch 10 Prozent des ursprünglichen Baumbestands. Das gefährdet nicht nur die Nahrungs- und Einkommenssicherheit der einheimischen Bevölkerung, sondern der Lebensraum vieler Tierarten, wovon einige ausschließlich in Madagaskar vorkommen, ist akut bedroht. Alle Trees of Life werden daher unter Einbeziehung der Einheimischen in geschützten Gebieten angebaut. Bei bis zu 10 Prozent des neuen Baumbestands handelt es sich um Obstbäume, die zur Ernährung der lokalen Bevölkerung beitragen sollen. Auch Nutzholz speziell für Feuerholz wird im Zuge der Pflanzungen angebaut.

Ich will einen Baum pflanzen – Wie geht das jetzt konkret?

Wer virtuell und real in das Baumpflanz-Business einsteigen möchte, kann dies direkt ohne Anmeldung auf der Webseite des Unternehmens tun. Um das Ganze etwas interessanter zu gestalten, eignet sich Trees of Life für Sammler: Es gibt Themenbäume, speziell von Youtubern oder anderen Prominenten gestaltete Bäume, Firmenbäume oder die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung eines eigenen Tree of Life. Egal um welchen Baum es sich handelt: Jedes virtuelle Modell kostet 2,80 Euro. Wer einen eigenen Baumgarten oder gar einen ganzen Wald anlegen möchte, kann sich einen kostenlosen Account erstellen und nach Manier verschiedener Online-Spiele munter seinen virtuellen Acker mit den bunten Bäumen bepflanzen.

© Trees of Life So sieht das persönliche Baumpflanzfeld bei Trees of Life aus

Kleiner Tipp: Warum nicht statt zukünftigen Staubfängern einfach ein paar Bäume zu Weihnachten verschenken? Trees of Life bietet Privatpersonen und Firmen eine Geschenkoption beim Baumkauf. Zumindest meine Oma freut sich über einen kleinen Mischwald sicher mehr, als über den alljährlichen Wandkalender.

MARKIERT MIT
Baumhaft schöne Ideen zur Bekämpfung rasanter Wüstenbildung

Die holländische Firma Groasis entwickelt denkbar einfache Lösungen zur Wiederaufforstung degradierter Böden - einem der größten globalen Problemfelder unserer Zeit!

12274579_10153309692002309_4917829983495216227_n
Treedom
Mal wieder einen Baum pflanzen? Mit Treedom geht das per Click

Baum kaufen, Platz finden, einbuddeln - und dann regelmäßig gießen. Bäume pflanzen klingt simpel, nimmt dann aber doch ziemlich viel Zeit in Anspruch. Mit Treedom geht das ganz einfach per Mausclick.

„Wir machen Wald.“ ForestFinance Gründer Harry Assenmacher im Interview

Mit Investments in Wälder macht ForestFinance vor, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Praxis aussieht. Wir sprachen mit Gründer Harry Assenmacher über Innovationen in der Forstwirtschaft und die soziale Verantwortung von ForestFinance.

FarmVille in echt: Baum pflanzen per Mausklick.

Angeblich sollte ja jeder in seinem Leben einen Baum pflanzen. Bloß wo und wie? Für die Generation Internet, die oft ohne Garten und Schaufel auskommen muss, bietet Treedom jetzt eine einfache Lösung: Baum aussuchen, klick, pflanzen, klick, per GPS Daten und Fotos beim wachsen zusehen.

Pflanzen bald Drohnen Bäume?

Die Technologie der Drohnen wird immer raffinierter und kann auch zum Nutzen der Umwelt eingesetzt werden. Eine Non-Profit-Organisation sagt dem Waldsterben den Kampf an und entwickelt deswegen Drohnen, die im Jahr eine Milliarde Bäume pflanzen sollen! 

Waldemar und Tanneliese: Glückliche Bäume zur Weihnachtszeit!

Den Weihnachtsfreund sowie den Haushund eint eines: die helle Freude über einen Baum im Wohnzimmer! Doch meist haben die genadelten Gäste eine recht kurze Halbwertszeit. Nach dem Fest ist das Ende eines jeden Weihnachtsbaumes gekommen und sie landen spätestens zum St.-Knut-Tag auf der Straße. Wer dies im nächsten Jahr anders angehen möchte, der entscheide sich für einen Happy Tree!

Baumsparen statt Bausparen: Der Wald als Geldanlage

Geld anlegen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Das geht. Mittels Baumsparvertrag, Waldsparbuch oder als Eigentümer einer Waldparzelle kann jeder in nationale und internationale ökologisch nachhaltige Aufforstungsprojekte investieren und Rendite erzielen.

Wälder – Unsere grüne Lunge

Unsere Wälder sind Lebensraum, Rohstofflieferant, Erholungsort und Klimaschützer in einem. Doch sie verschwinden weltweit weiterhin erschreckend schnell – dabei brauchen wir die Wälder als grüne Lunge unserer Erde und Speicher für CO2. Es ist eine internationale Herausforderung, den Wald zum Nutzen der gesamten Menschheit zu erhalten und eine nachhaltige Waldbewirtschaftung weltweit voranzubringen.