RESET ist Medienpartner vom Green Venture Summit 2010, dem Kongress für grüne Startups und Investoren in Berlin

© Uta Mühleis

Der Green Venture Summit 2010 bringt junge grüne Unternehmen mit erfahrenen Cleantech-Investoren zusammen. RESET begleitet den Green Venture Summit als Medienpartner und wird am 10. Mai von der Veranstaltung bloggen.

Autor Helge Peters, 05.05.10

Dort bekommen 15 kapitalsuchende Unternehmer auf dem Zukunftsmarkt der sauberen Technologien die Chance, potentielle Geldgeber für ihre Geschäftsidee zu begeistern. Der Green Venture Summit 2010 ist Auftakt einer neuen Kongressreihe, die mindestens einmal pro Jahr stattfinden und damit zur Förderung der Green Economy beitragen wird.

Die Themen und Geschäftsideen auf dem Green Venture Summit drehen sich um erneuerbare Energien, Energieeffizienz, E‐Mobilität, intelligente Stromnetze, grüne Architektur und nachhaltige Wirtschaft. Neben Sprechern wie Dr. Hermann Scheer (MdB), Hans Josef Fell (MdB), Dr. Wulf Bentlage (Geohumus), Rolf Schumann (Better Place) und Richard Youngman (Cleantech Group) haben weitere Experten ihre Teilnahme bestätigt.

Prof. Meinhard von Gerkan, Gründungspartner der gmp Architekten, zeigt seine Pläne für neuen Lebensraum mit positiver Umweltbilanz auf dem Flughafenareal Tegel. Dr. Gerhard Timm, Vorstandsmitglied der Desertec Foundation, erklärt die Vorteile und Herausforderungen der Solarstromproduktion in Wüsten. Guido Rossmann, CEO der ajr green energy, präsentiert die Kunst, Grossprojekte zur erneuerbaren Energiegewinnung an Investoren zu verkaufen.

Der Green Venture Summit findet am 10. Mai im MOSKAU in Berlin statt.

Das vollständige Programm gibt es hier, einige Tickets sind noch zu haben.

MARKIERT MIT
Torge Peters
4 Wege, dich mit RESET für eine grüne und faire Zukunft zu engagieren

Wir sind überzeugt: Eine grüne und faire Zukunft ist möglich! Willst du dich mit uns für eine zukunftsfähige Welt engagieren?

©
Neue Podcast-Folge: Wie kann die Transformation unseres Energiesystems gelingen?

Ohne Frage: Eine schnelle und vollständige Energiewende ist unerlässlich, um die Folgen des menschengemachten Klimawandels abzumildern. Welche Rolle dabei digitale Technologien spielen, das beleuchten wir in der neusten Folge von RESET Radio.

RESET
Video online: Wie gelingt die Energiewende in deiner Nachbarschaft?

Vom 30. September bis zum 2. Oktober fand die Konferenz Bits & Bäume in Berlin statt. RESET war mit einer Session dabei. Das Videos ist jetzt online.

Reset
RESET sucht: Online-Redakteur*in mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Du bist erfahren im Schreiben, kennst dich aus in den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung und wohnst in Berlin? Dann bewirb dich bei uns!

Torge Petersen
Policy Brief: Rahmenbedingungen für den nachhaltigen Einsatz digitaler Technologien in der Energiewende

Digitale Technologien schaffen wichtige Voraussetzungen für eine zügige Energiewende. Doch es gilt, sie maß-und wirkungsvoll einzusetzen.

RESET-Panel auf der „Bits& Bäume“-Konferenz: Die Energiewende in deiner Nachbarschaft – Wie kann das gelingen?

Vom 30. September bis 2. Oktober 2022 findet die Bits-und-Bäume-Konferenz in Berlin statt. RESET ist mit einer Paneldiskussion auf der Bühne.

Bits & Bäume
Bündnis „Bits & Bäume“ fordert von Politik: Digitalisierung muss sozial-ökologischem Wandel dienen

Anlässlich der „Bits & Bäume“-Konferenz 2022 haben heute 13 Organisationen Forderungen für eine nachhaltige Digitalisierung veröffentlicht.

Bits&Bäume
Interview: „Die Digitalisierung muss dringend für Gerechtigkeit und Umweltschutz eingesetzt werden- die Bits-und-Bäume-Konferenz ist wichtiger denn je.“

Vom 30. September bis 2. Oktober 2022 findet an der TU Berlin die zweite Bits-und-Bäume-Konferenz statt. Wir haben uns mit Friederike Hildebrandt über die Rolle der Digitalisierung beim BUND und die Bedeutung der Konferenz unterhalten.