RESET empfiehlt: 10 handverlesene Spendenprojekte mit großer Wirkung 2021

Ein neues Jahr steht vor der Tür - wie wäre es, ein besseres Morgen zu unterstützen? Mit einem unserer Top 10 Spendenprojekten 2021 bist du da genau richtig!

Autor Alina Banse, 13.12.21

Übersetzung Mark Newton:

Viele von uns hat das „Corona-Jahr“ 2021 wieder vor einige Herausforderungen gestellt. Doch das sollte nicht den Blick für die drängendsten Probleme unserer Zeit verstellen. Unsere Hinterlassenschaften, allen voran der Plastikmüll, bringen ganze Ökosysteme aus dem Gleichgewicht, genauso wie das CO2, das wir unvermindert in die Atmosphäre pusten. Und ohne schnelle und wirksame Maßnahmen reiten wir uns weiter in die Klimakatastrophe rein, die sämtliches Leben auf unserem Planeten bedroht. Gleichzeitig sind wir weit davon entfernt, Armut und Ungleichheiten aufzulösen.

Diese Herausforderungen anzugehen ist ganz klar ein politischer Auftrag. Doch auch wir als als Zivilgesellschaft können uns aktiv einbringen, zum Beispiel, indem wir Projekte unterstützen, die diese Probleme unmittelbar angehen und/ oder Druck auf politische Entscheidungsträger*innen aufbauen. Natürlich willst du mit deiner Spende möglichst viel bewirken – aber wie nur entscheiden, wohin dein Geld fließen soll und welches Projekt seriös ist?

Wir haben hier Projekte und Organisationen ausgewählt, die uns durch Innovation, Impact und Glaubwürdigkeit überzeugt haben – und vielleicht auch dich?

1. Den Klimaschutz effektiv vorantreiben: Information Technology and Innovation Foundation (ITIF)

Ein Großteil der globalen CO2-Emissionen geht auf das Konto der Verbrennung fossiler Energieträger. Um den Klimawandel auszubremsen und gleichzeitig den wachsenden Energiebedarf weltweit zu decken, müssen wir die Wende hin zu CO2-armen Formen der Energieerzeugung beschleunigen. Doch das Forschungsbudget dafür beträgt jährlich gerade mal 0,02 Prozent der öffentlichen Ausgaben.

Höhere und intelligentere Forschungsausgaben würden dagegen weltweit die Kosten für erneuerbare Energien reduzieren. Damit zählt dies zu den wirkungsvollsten Maßnahmen, um langfristige den CO2-Ausstoß einzudämmen. Das Clean Energy Innovation Programm des gemeinnützigen Think Tanks Information Technology and Innovation Foundation (ITIF) setzt sich für höhere und effektivere Ausgaben zur Erforschung erneuerbarer Energien ein.

Jetzt für den Klimaschutz spenden!

2. Die globale Klimabewegung unterstützen: Fridays for Future

An Fridays For Future kommt schon lange keine*r mehr vorbei – weder online, noch auf der Straße. Und solange auf politischer Ebene keine wirksamen Maßnahmen umgesetzt werden, um Kurs auf das 1,5-Grad-Ziel zu nehmen, können wir auch nicht auf die Fridays-for-Future-Bewegung verzichten.

Die Klimakrise bedroht uns alle – und Fridays for Future ist zu einer wichtigen und wirkungsvollen Stimme geworden, die mit Streiks, Demonstrationen und Kampagnen lautstark weitreichende politische Maßnahmen einfordert.

Jetzt für die Klimabewegung spenden!

3. Armut wirkungsvoll bekämpfung: Give Directly

Give Directly

Jeder zehnte Mensch lebt weltweit in extremer Armut. Im Gegensatz zu vielen anderen Hilfsmaßnahmen helfen bedingungslose Geldtransfers zuverlässig und nachhaltig, extreme Armut zu überwinden. Das belegen auch zahlreiche wissenschaftliche Studien. Niemand kennt die Bedürfnisse armer Menschen besser als sie selbst und die Familien können mit dem Geld Nahrungsmittel, Medikamente und Schulgebühren zahlen oder kleine Unternehmen gründen.

GiveDirectly überweist das Äquivalent eines Jahreseinkommens direkt an Menschen in extremer Armut.

Jetzt für die Bekämpfung der Armut spenden!

RESET braucht deine Unterstützung!

Auf RESET.org berichten wir unabhängig und kritisch über innovative Lösungen für eine grünere und gerechtere Welt und beleuchten die Hintergründe einer nachhaltigen Digitalisierung. Als gemeinnützige Organisation ist RESET auf Spenden angewiesen.

Wenn du also überlegst, welche Projekte du in diesem Jahr supportest – dann unterstütze doch auch unabhängigen und konstruktiven Journalismus mit deiner Spende für RESET!

4. Regenwälder erhalten: Junge Indigene für den Regenwald

Oro Verde

Tropische Regenwälder stabilisieren unser Klima und sind nicht nur Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere, sondern auch das zu Hause vieler indigene Völker. Doch Regenwälder sind durch die massive Abholzung zunehmend gefährdet. Wichtige Verbündete zum Schutz der Regenwälder sind Indigene, da sie selbst das Wissen und die Erfahrungen besitzen, wie sie ihre Wälder erhalten und schützen können.

In dem Projekt Junge Indigene für den Regenwald – Auf dem “Weg des Wissens”, nutzt Oroverde mit den Kichwa die Chancen der Digitalisierung, um den Regenwald von Sarayaku zu schützen. Mithilfe digitaler Medien bereiten die Jugendlichen verschiedene Themen – von traditionellen Handwerkstechniken bis zu dem Alltagsleben – auf, die dann in den Schulunterricht integriert und an andere Kichwa- oder Indigenen-Gemeinden und die ecuadorianische Bevölkerung weitergegeben werden. Von dem Projekt profitiert letztendlich die gesamte Bevölkerung von Sarayaku: Denn die junge Generation der Regenwaldschützer*innen bekommt Zugang zu wichtigem, modernem und traditionellem Wissen und wird bestärkt, ihre eigene Zukunft und die von Sarayaku aktiv mitzugestalten.

Jetzt für den Regenwaldschutz spenden!

5. Für Meere ohne Plastik: NABU

NABU

Jedes Jahr gelangen mehr als zehn Millionen Tonnen Kunststoffabfälle vom Land in die Weltmeere. Plastik richtet dort einen großen Schaden an – jede*r kennt die Fotos von an Plastik verendeten Tieren und Nachrichten zu Mikroplastik im Fisch, den wir essen.

Im Projekt „Meere ohne Plastik“ arbeitet der NABU mit Fischerinnen und Wassersportlerinnen zusammen, organisiert Reinigungsaktionen an Stränden und Flussufern und unterstützt das Umweltmonitoring an der Nord- und Ostseeküste. Der aktive Einsatz für eine bessere Abfallentsorgung in Politik und Wirtschaft ist ebenso Teil der Arbeit des NABU – denn nur so können die Müllkippen in Meeren verhindert werden. Durch eine Patenschaft kannst du helfen, die kostbaren maritimen Lebensräume zu schützen.

Jetzt Meerespat*in werden!

6. Den Wildtierschutz unterstützen: Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA)

Immer mehr Arten sind in ihrer Vielfalt und natürlichen Lebensweise bedroht – durch menschlichen Einfluss und veränderte klimatische Bedingungen. 

Um die Zerstörung der Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen zu verhindern, fördet die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. den Schutz und den Erhalt der Natur und stärkt das Umweltbewusstsein – und das seit 30 Jahren. Neben ihrem Initialprojekt – der Rettung der Meeresschildkröten – setzt sich die AGA ebenso für konstruktive Schutzkonzepte, Lösungen für Mensch-Wildtier-Konflikte, Soforthilfe zur Tiernotrettung, Baumpflanzaktionen und den Erhalt des Lebensraumes bedrohter Arten ein.

Jetzt für den Schutz bedrohter Tiere spenden, oder Projektpat*in werden!

7. Mobile Krankenhäuser für Krisengebiete: CADUS

CADUS

Die NGO CADUS mit dem Hauptsitz in Berlin und Regionalbüros im Nordirak und Nordostsyrien geht dahin, wo wenig andere Hilfsorganisationen tätig sind oder sich bereits zurückgezogen haben: Die Hilfsorganisation hat Nothilfe-Projekte mit dem Schwerpunkt auf einer medizinischen Versorgung in Syrien, dem Irak, Bosnien und neuerdings auch in Papua-Neuguinea.

CADUS setzt bei seinen Einsätzen immer auf Nachhaltigkeit und den Aufbau bedarfsorientierter lokaler Kapazitäten und arbeitet gemeinsam mit anderen NGOs und Forschungsinstitutionen an kostengünstigen Lösungen und Innovationen in der Nothilfe.

Jetzt für medizinische Nothilfe spenden!

8. Rettung von Gefährdeten aus Afghanistan: Kabul Luftbrücke

Kabul Luftbrücke

Die Situation in Afghanistan ist nach der Machtübernahme der Taliban weiterhin angespannt und die Versorgungslage verschlechtert sich zunehmend – Lebensmittel, Wasser und medizinische Produkte fehlen und Kliniken können ohne Hilfsgelder aus dem Ausland nur unter schwierigsten Bedingungen arbeiten. Auch wenn die Bundesregierung versprochen hat, schutzbedürftige Menschen aus Afghanistan zu evakuieren, ist sie zurzeit damit überfordert. Daher sitzen noch immer tausende Menschen dort fest.

Die innerhalb weniger Tage ins Leben gerufene Aktion Kabul Luftbrücke will so viele Menschen wie möglich aus Afghanistan evakuieren. Dank Spenden wurde bereits mehreren Hundert Menschen eine neue Zukunft geschenkt. Momentan baut das Team bessere Strukturen auf, um möglichst vielen Personen eine legale und sichere Flucht aus Afghanistan zu ermöglichen.

Jetzt für eine sichere Flucht aus Afghanistan spenden!

9. Offenes Wissen für die digitale Zivilgesellschaft stärken: Open Knowledge Foundation (OKFN)

OKFN

Neue, digitale Technologien bieten viele Möglichkeiten, um Interessen der Zivilgesellschaft umzusetzen, zum Beispiel, indem Bürger*innen einfacher ihre Rechte und Pflichten wahrnehmen und sich leichter über staatliches Handeln informieren können.

Die Open Knowledge Foundation Deutschland setzt sich für offenes Wissen und demokratische Teilhabe ein. Die Foundation entwickelt Software, stellt die Infrastruktur bereit und fördert mit dem in Deutschland einzigartigen Prototype Fund Open-Source-Projekte. In Vorträge, Initiativen und Forschungsprojekten zeigt die Open Knowledge Foundation, wie offenes Wissen die Demokratie stärken kann, wie ein ethischer Umgang mit Technologien aussieht und vernetzt die verschiedenen Akteur*innen. Dabei ist die Arbeit der Foundation unabhängig, überparteilich, interdisziplinär und nicht kommerziell.

Jetzt für eine starke digitale Zivilgesellschaft spenden!

10. Für eine faire und grüne Textilbranche: Kampagne für saubere Kleidung

Kampagne für saubere Kleidung

Die gesamte Modebranche hat ein riesengroßen ökologischen Fußabdruck und die Produzent*innen arbeiten unter menschenunwürdigen Bedingungen. Es besteht also dringend Handlungsbedarf.

Die Kampagne für saubere Kleidung e.V. setzt sich für die Arbeits- und Menschenrechte der mehrheitlich weiblichen Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie weltweit ein. Sie setzt Unternehmen der textilen Wertschöpfungskette unter Druck, dringend nötige Standards bei der Herstellung zu garantieren und dies von einer unabhängigen Instanz kontrollieren zu lassen. Dazu setzt die Kampagne für saubere Kleidung auf Petitionen, Protestaktionen, Workshops und Bildungsarbeit.

Jetzt für eine nachhaltige Textilbranche spenden!

Lösungen statt Weltuntergang – Jetzt RESET unterstützen!

Sieben Jahre bleiben uns, um die Klimakatastrophe einzudämmen. Sieben wertvolle Jahre, um schlaue Lösungen nach vorne zu bringen. Genau das machen wir mit RESET - und du kannst uns unterstützen!

RESET empfiehlt: 10 handverlesene Spendenprojekte mit großer Wirkung 2020

Ende 2020 blicken wir auf ein Jahr vieler Veränderungen und Herausforderungen zurück – doch vor uns steht auch ein neues Jahr voller Möglichkeiten, Dinge anders – und besser! – anzugehen. Und du kannst einen Beitrag dazu leisten: Schau dir unsere Top 10 Spendenprojekte 2020 an, die Innovation, Wirkung und Glaubwürdigkeit vereinen und dazu beitragen könnten, eine nachhaltige Zukunft für alle zu sichern.

RESET empfiehlt: 10 handverlesene Spendenprojekte mit großer Wirkung 2019

Du willst Geld spenden, weißt aber nicht an welches Projekt? Lass dir doch eines von uns empfehlen! Aus unzähligen Spendenprojekten haben wir zehn ausgewählt. Unsere Kriterien: Innovation, Impact, Glaubwürdigkeit.

RESET empfiehlt: 10 handverlesene Spendenprojekte mit großer Wirkung 2018

Du willst dich für den Klimaschutz engagieren, die Lebensbedingungen anderer Menschen verbessern oder etwas gegen Plastikmüll tun? Hier findest du unsere Top 10 Spendenprojekte 2018. Unsere Kriterien: Innovation, Impact, Glaubwürdigkeit.

RESET empfiehlt: 10 handverlesene Spendenprojekte mit großer Wirkung 2017

Du willst die Meere vom Plastik befreien, dich für den Klimaschutz engagieren oder die Lebensbedingungen anderer Menschen verbessern? Die Top 10 Projekte 2017 des RESET-Teams findest du hier. Unsere Kriterien: Innovation, Impact, Glaubwürdigkeit.

NFTs: Der Hype, die Klimakosten und eine grünere Zukunft

So schnell, wie NFTs die Kunstszene gestürmt haben, so schnell wurde auch die Kritik an ihrem ökologischen Fußabdruck laut. Aber geht Blockchain-Technologie und digitale Kunst auch in nachhaltig?

Heute: Globaler Klimastreik #PeopleNotProfit

Fridays for Future hat wieder zum Globalen Klimastreik aufgerufen - und wir sind dabei.

Virtuelle Kraftwerke: Stromerzeuger*innen und -verbraucher*innen werden zu Energiegemeinschaften

Mithilfe Virtueller Kraftwerke (VPP) entstehen neue, dezentrale Energiegemeinschaften, die mit 100 Prozent Erneuerbaren Energien die Energiewende vorantreiben.