GlobalEyes, TV for a Global Youth

weltweit, GlobalEyes e.V.

Problem

Was wissen wir über die Jugend der Welt? Welche Hobbys haben Kids in Palästina? Was ist Trend in Indien? Für was kämpfen Jugendliche in Burkina Faso? Die Welt aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen ist vielen fremd.

Lösung

Jugendliche rund um den Globus zeigen Engagement und sagen ihre Meinung. Die Jugend der Welt ist aktiv: Sie macht Politik, sie schützt die Umwelt und schafft Kultur. GlobalEyes TV gibt ihnen eine Stimme.

Images

Map

News

GlobalEyes auf der Suche nach neuen Abenteuern

Anstatt wie sonst kreuz und quer durch die Welt zu reisen, um Jugendliche und ihre Geschichten ausfindig zu machen, richtet das Team von GlobalEyes derzeit seinen Blick nach innen. Die Themen sind ihnen nicht ausgegangen und auch der Antrieb nicht, Jugendlichen rund um den Globus zu einer eigenen Stimme zu verhelfen. Weiterlesen

GlobalEyes Workshop in Haiti: Die zweite Woche - jetzt filmen wir mit Kids in Leogane, Haiti

2 Wochen Port-au-Prince. 2 Wochen auf unserer Filmbase, dem Camp SINEAS. Einblicke in das Leben unserer jungen GlobalEyes TV Workshopteilnehmer. Jedes Kind dieser Welt sollte das Recht haben auf Liebe, auf sauberes Wasser, die Chance zu lernen und sich frei entfalten zu können. Projekte wie die unserer Partnerorganisationen tragen zumindest in Kleinen dazu bei. Weiterlesen

GlobalEyes Workshop in Haiti: Die zweite Woche - Ein persönlicher Rückblick

Seit 13 Tagen sind wir vom GlobalEyes-Team nun schon auf Haiti. Rami, Flo & Bette zuerst, seit vier Tagen ist auch Britta hier bei uns. Die Eindrücke sind so intensiv, dass sie nur schwer in Worte zu fassen sind. Womit beginnen? Dem Leben auf der Straße? Ein wildes Treiben in flirrender Hitze. Staub, Hupen, bunte Sammeltaxis, Tap Tap genannt, voll gestopft mit Passagieren, Hühnern, Schweiß. Weiterlesen

GlobalEyes Workshop in Haiti: Die zweite Woche - Respekt und alltägliche Probleme

Heute sind drei neue Gruppen zum Workshop gestoßen. Wir sind überrascht, wie diszipliniert die Jugendlichen sind. Sie haben sehr überlegte Filmscripts ausgearbeitet. Eine Gruppe dreht eine Art Doku-Soap über ein Mädchen, dass ihrer besten Freundin den Lover ausspannt. Also eine fast normale Teenie Story. Eine Gruppe möchte einen Film über das Thema"Respekt" produzieren. Weiterlesen

GlobalEyes Workshop in Haiti: Die erste Woche - Tag 3

Tag drei: Workshop in Port Au Prince...Kamera Läuft! Sound ist ready! und Action!Die Kinder hatten Spaß beim ersten Filmtag - die Mädchen inszenierten eine Waisengeschichte. Die Fußballgeschichte wurde gedreht. Flo übte mit den Kindern schöne Kameraeinstellungen, während Rami mit seiner Gruppe für den Superheldenfilm probte: Spender gegen Bad Guy Broker.. Weiterlesen

GlobalEyes Workshop in Haiti - Die erste Woche

Gestern ging er los, der erste GlobalEyes Workshop in Haiti. In den kommenden zwei Wochen werden Bette, Britta, Flo und Rami mit 14 Jugendlichen im Alter von 12 und 14 alles üben, was der junge Filmer von Welt so beherschen muss: Story Telling, Filmen, und natürlich Schneiden! Der erste Tag gestern war ganz dem Story Telling gewidmet. Weiterlesen

UNICEF beklagt Not der Kinder in Haiti

Knapp ein Jahr nach dem schweren Erdbeben in Haiti mit rund 250.000 Toten hat das UN-Kinderhilfswerk UNICEF auf die Not der Kinder in dem Karibikstaat aufmerksam gemacht. Rund 380.000 Jungen und Mädchen sind nach wie vor obdachlos und leben in überfüllten Notlagern. Das Team von GlobalEyes sammelt fleißig weiter Spenden für den Workshop im März auf Haiti. Weiterlesen

Projektbeschreibung

TV of a Global Youth: Positive Visionen für die Zukunft entwickeln

GlobalEyes TV ist ein informatives und interaktives Internetfernsehen von und für Jugendliche rund um den Globus und zeigt die Welt aus Sicht junger Menschen, um ihnen eine starke Stimme für ihre Belange zu geben. GlobalEyes wurde mit dem Wunsch ins Leben gerufen, eine Plattform für Jugendliche zu schaffen, die mit den gängigen Fernsehformaten für ihre Generation nichts mehr anfangen können. Ziel ist es, ein weltweites Netzwerk von jungen Medienaktivisten aufzubauen.

Neben dem Aufbau des weltweiten Netzwerks bietet GlobalEyes in Zusammenarbeit mit internationalen Jugendorganisationen, Schulen, Stiftungen und NGOs in verschiedenen Ländern Medien-Workshops an. Die GlobalEyes Workshops geben interessierten und benachteiligten Jugendlichen die Möglichkeit, mit dem Medium Video zu experimentieren. Es werden Interviewtechniken vermittelt und Kamera und Schnitt erklärt. In dem sie eigene Beiträge produzieren, wird den Jugendlichen Selbstvertrauen und eine starke Stimme in der Öffentlichkeit gegeben und gleichzeitig werden sie Korrespondenten für GlobalEyesTV. Vielleicht entstehen daraus auch berufliche Perspektiven...

Workshops gab es bereits in Deutschland, Thailand, Brasilien, Südafrika, Jamaika, den Palästinensischen Autonomiegebieten und Haiti.

Macht mit bei GlobalEyes TV!

Jugendliche und junge Filmemacher aus aller Welt haben die Gelegenheit, selbst produzierte Dokumentationen, Reportagen, Porträts, Clips oder Kurzfilme aus ihrem Kulturkreis zu zeigen. Wer demnächst mit Videokamera in den Urlaub fährt, darf den einheimischen Jugendlichen Fragen stellen und ihr Engagement zeigen. Auch NGOs, Jugend- oder Umweltorganisationen können ihre Arbeit mit einem Video im Rahmen von global-eyes.tv präsentieren. Denn nur so kann das GlobalEyes Netzwerk wachsen!

Über GlobalEyes TV

Auf Reisen in Europa, Asien und Amerika trafen die GlobalEyes-Gründerinnen Britta Mischer und Nana Yuriko Jugendliche, die mehr wollen und anders sind. Sie sind politisch aktiv und interessieren sich für die Belange ihrer Umwelt. Sie wollen eine bessere und vielfältigere Welt. Gemeinsam mit den Jugendlichen drehten die Filmemacherinnen Reportagen und Portraits über ihr Leben in ihrem Land. Im Mai 2009 wurde der gemeinnützige Global Eyes Verein gegründet.

Für sein Engagement, hat das Team von GlobalEyes schon viele Preise gewonnen, z.B. als 'Leuchtturmprojekt bei Mission Sustainability' und wurde bei der UNESCO Dekade 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' ausgezeichnet.  

Derzeit finanziert sich das GlobalEyes TV Team, bestehend aus drei Filmemacherinnen und einem Cutter, selbst. Doch für die Pflege der Webseite, den Aufbau eines professionellen mobilen Workshop Teams ist das Projekt in Zukunft auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Der GlobalEyes e.V. Vorstand

Britta Mischer: Britta studierte Kommunikationsdesign in Hamburg mit dem Schwerpunkt Jugend. 2001 wurde ihr Interviewbildband „Die Jüngeren – Mitschnitte aus dem Leben der 13-30 Jährigen“ im Schwarzkopf Verlag veröffentlicht. Seit 2002 realisiert sie als Fernsehautorin Dokumentarfilme und Magazinbeiträge für die Sender ARD, Arte, ProSieben und Kabel1. Britta hat Global Eyes TV gegründet und leitet die Redaktion.

Nana Yuriko: Die japanisch-deutsche Filmemacherin und Multimediakünstlerin hat ihre Jugend in Asien verbracht und lebt seit 13 Jahren in Berlin. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Grafik-Designerin bei verschiedenen Plattenfirmen, hat sich seit 1999 auf den Bereich TV/Film/Video verlagert. Mittlerweile hat sie verschiedene TV-Beiträge, Musikvideos, Dokumentarfilmprojekte, DVD-Produktionen und Clips (Redaktion/Regie/Kamera/Schnitt) im In- und Ausland realisiert. Nana hat Global Eyes TV gegründet und steht an der Kamera, führt Regie und sitzt im Schnitt.

Bette Kolb: Bette dreht als Autorin und VJ Reportagen über Kunst, Kultur und Gesellschaft  für Deutsche Welle Fernsehen, Arte und den WDR. Ihr Herz gehört dem Berichten aus Ländern rund um den Globus, vor allem aus Südafrika. In Mitchell's Plain, einem Township von Kapstadt, hat sie im Herbst 08/Frühjahr 09 einen GlobalEyes Medienworkshop gegeben.

Kontakt:

GlobalEyes TV c/o RESET, Strassburger Str. 41, D-10405 Berlin

Mail: film@global-eyes.tv

Alle Filme von GlobalEyes TV