Lernen. Vernetzen. Bewegen. Die reCampaign vom 23.-24. März in Berlin

Lernen. Vernetzen. Bewegen.

Neues Arbeiten, Strategie und Mobile – das sind die Leitthemen der reCampaign 2015. Am 23. und 24. März wird es in Berlin wieder um Analysen, Tipps und Diskussionen rund um die erfolgreiche Kampagnenarbeit im Netz gehen. Der Ticketverkauf läuft!

Autor Laura Holzäpfel, 10.02.15

In den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin versammeln sich zum Frühlingsanfang wieder Online-CampaignerInnen aus Zivilgesellschaft, Stiftungen und der Kommunikationsbranche. Wie sieht unser Arbeiten in Zukunft aus? Wie kann Onlinekommunikation Politik verändern? Und wie können Menschen per Smartphone zu aktivem Handeln motiviert werden? Das sind die Themen der Konferenz in diesem Jahr.

Neu ist die reCampaign-Werkstatt. Am 22. März können hier die Campaigner von morgen einen Tag lang von den Profis das richtige Handwerkszeug rund um die Konzeption und Durchführung von Online-Kampagnen lernen. Mitmachen lohnt sich also!

Für die Konferenz hat das Team der reCampaign wieder einmal hochkarätige Sprecher gewinnen können. Unter anderem wird Lilian Mashur vom Sozialhelden e.V. dazu sprechen, wie sich wirklich inklusive Kampagnen planen lassen. Anne Jung, Kampagnenkoordinatorin bei der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international, wird darüber berichten, wie sie gegen den Trend zu „posthumanitären Wohlfühlkampagne“ auf das mühsame, aber wirkungsvolle Mobilisieren von „echtem Protest“ setzt.

Die reCampaign ist nunmehr im sechsten Jahr und wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder als Medienpartner dabei zu sein.

Alle Infos zur Konferenz: https://recampaign.de/

Du brauchst noch ein Ticket? Hier geht´s zum Online-Ticket!

MARKIERT MIT
513x513
©
TATENDRANG: Und PENG! Jean Peters über zivilen Ungehorsam

Die Berliner Aktionsgruppe Peng Kollektiv wirbt für mehr Aktionen zivilen Ungehorsams und eine subversive Protestkultur. Zuletzt für Aufsehen gesorgt haben die Spaßguerilla mit einer Aktion auf dem Science Slam von Shell. Wir haben Jean Peters, einem der Aktivisten des Peng Kollektivs, ein paar Fragen gestellt.

Crowdfunding – Online vernetzen, offline bewegen

Crowdfunding ist zu einem großen Trend im Bereich des Online-Fundraising geworden. Auf bereits über 450 Plattformen finanzieren viele Menschen weltweit Projekte und Produkte. Weisst du, worum es dabei genau geht?

7187505776_afb4f8a9c0
©
Konferenz re:campaign hat sie mal wieder gezeigt: Die besten Kampagnen im Netz!

Anfang dieser Woche fand in der Station in Berlin die re:campaign statt und wartete auch dieses Jahr wieder mit einem spannenden Programm auf. Für alle, die nicht dabei waren, gibt es im Blog der Konferenz die komplette Audio-Dokumentation der Workshops und Panels zum Nachhören.