News zu: Grüner Alltag

© Radbonus

Bonuspunkte - Radfahren wird belohnt

Es ist kalt und ungemütlich draußen. In der kalten Jahreszeit ist es etwas schwieriger sich zu motivieren, das Fahrrad zu benutzen. Dabei ist Radfahren für die Umwelt und eigene Gesundheit gleichermaßen gut! Helfen könnte nun ein Startup, dass in Kooperationen mit Unternehmen und Krankenkassen das Radeln belohnt! Weiterlesen



Möbel? Wie sich Upcycling toppen lässt

Bei Holz denken die Meisten vermutlich an ihren Stuhl oder Kochlöffel. Dabei wird mit Holz in großem Stile gebaut, verschönert und sogar verpackt. Klar fallen dabei einerseits viele Holzabfälle und andererseits viele Schnittreste an. Gut, dass sich findige Upcycler darum kümmern! Ein paar von ihnen zeigen am Freitag, den 6. November in Berlin ihre Werke. Weiterlesen

© Ôasys

Smarte Hilfe beim Wasser sparen

Wasser sparen ist super. Doch wie viel verbraucht man eigentlich? Oft erkennt man das erst an der Endabrechnung. Daher wäre es praktisch, schon während der Verbrauchszeit zu wissen, wie es um die Sparmaßnahmen steht. Ôasys schafft hier Abhilfe. Weiterlesen

GotCredit

Geben und nehmen: Apps zum Tauschen, Leihen und Schenken

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück! Das gilt heutzutage mehr denn je. Denn clevere Apps vernetzen uns miteinander und machen so das Teilen einfacher. Die Palette an digitalen Plattformen ist groß. So lassen sich Lebensmittel, Kleidung und mehr problemlos mit anderen tauschen. Die Ressourcen aller werden dadurch sinnvoll genutzt und denen zur Verfügung gestellt, die sie gebrauchen können! Diese Apps helfen dabei! Weiterlesen

©

Die Eco Monster machen Kinder spielerisch zu Umweltschützern

Kindern etwas über Umweltschutz beizubringen ist gar nicht so leicht. Zwar verstehen die Kleinen oft mehr, als wir ihnen zutrauen, dennoch sind selbst für erwachsene Menschen manchmal die globalen Wechselwirkungen schwer zu begreifen. Wie gut, dass jetzt die Eco Monsters ins Haus kommen und Kindern helfen, den bewussten Umgang mit der Umwelt zu lernen. Weiterlesen

© foodcloud

FoodCloud – mehr als eine App gegen Lebensmittelverschwendung!

Das Startup "FoodCloud" wollte verhindern, dass nicht verkaufte Lebensmittel in Supermärkten weggeworfen werden. Jetzt ist es seinem Ziel einen entscheidenen Schritt näher gekommen: Nun holen gemeinnützige Organisationen die überschüssige Nahrung ab. Zu verdanken ist das ihrem Engagement und der dazugehörigen App.  Weiterlesen

U.S. Department of Agriculture

Daumen hoch: Hightech-Mülleimer retten Lebensmittel - unser Lieblingsprojekt im Mai

Gute Ideen, die die Welt verändern, gibt es viele und wer RESET regelmäßig liest, wird einige davon kennen. Jeden Monat wählen wir eine Idee aus, die durch ihren Impact und Neuheit hervorsticht. Unser Lieblingsprojekt im Mai: Hightech-Mülleimer aus Südkorea. Die Idee: Die speziellen Mülleimer messen das Volumen weggeschmissener Lebensmittel. Für übermäßig viel Abfall werden die Verursacher dann zur Gemeindekasse gebeten. Weiterlesen

 Intel Free Press

Schlau kann jetzt jeder! Nachhaltigkeits-Lexikon re:xikon geht online

Bei manchen Fachwörtern aus der Nachhaltigkeits-Branche versteht meist nur noch der Profi, was eigentlich Sache ist. Cradle to Cradle, Downcycling, CO2 Ausgleich – worum´s bei diesen Begriffen tatsächlich geht, klärt jetzt ein neues Online-Nachhaltigkeitslexikon. Hier kann jeder sein Wissen teilen und erweitern. Passend zum Nachhaltigkeitsgedanken wird für jeden Eintrag auch gleich ein Baum gepflanzt. Weiterlesen