Gesundheit

Milliarden Menschen leiden an Krank­heiten, weil sie keine medi­zinische Ver­sorgung er­halten. Wir könnten Krank­heiten wirk­sam be­kämpfen, aber die Mittel sind un­gleich ver­teilt.

Medizinische Forschung muss sich mehr um Armuts­krank­heiten kümmern. Wir unter­stützen Organisa­tionen, die Ärzte und be­zahl­bare Medi­kamente zu den Kranken bringen.

Mehr erfahren

Brett Neilson

News OPENMEDiAID - Berliner Projekt vergesellschaftet Patientenwissen

Wer ein chronisches Gesundheitsproblem hat oder jemand chronisch kranken kennt, weiß: Bei vielen Krankheiten fehlt nicht nur detailliertes Wissen über die Krankheit, sondern auch praktikable Lösungen und Handlungsoptionen für den Alltag. Die bekommt man als Patient jedoch eher von anderen Menschen mit der gleichen körperlichen Einschränkung, als von überlasteten Ärzten. Dieser Informationsaustausch könnte bald vereinfacht werden. Weiterlesen

DFID - UK Department for International Development

News Daumen hoch: Jaroka Tele-Healthcare hilft den Kranken Pakistans per Handy - unser Lieblingsprojekt im Juni

Gute Ideen, die die Welt verändern, gibt es viele und wer RESET regelmäßig liest, wird einige davon kennen. Jeden Monat wählen wir eine Idee aus, die durch ihren Impact und Neuheit hervorsticht. Unser Lieblingsprojekt im Juni: Jaroka Tele-Healthcare. Die Gesundheitsversorgung per Handy hilft Pakistans kranker Landbevölkerung. Weiterlesen

DFID - UK Department for International Development

News Gesundheitsversorgung per Handy: Jaroka Tele-Healthcare hilft Pakistans kranker Landbevölkerung

7,4 Prozent der Bevölkerung Pakistans sind mit Hepatitis Typ A oder E infiziert. Ein großer Teil der Menschen lebt in abgelegenen Regionen und hat so nur sehr schwer - wenn überhaupt - Zugang zur Gesundheitsversorgung. Jaroka Tele-HealthCare verbindet Landärzte per IKT mit Experten weltweit und ermöglicht Erkrankten bestmögliche medizinische Versorgung.  Weiterlesen

Video Organspende & Gewebespende einfach erklärt

Organisation Choma hilft jungen Frauen in Südafrika

Die Online-Plattform Choma hat sich zum Ziel gesetzt, auf interaktivem Weg ein eher sperriges Thema anzupacken: die HIV Prävention in Südafrika. Am heimischen Rechner oder per Mobiltelefon können sich junge Frauen über HIV informieren und wie sie sich vor der Krankheit schützen können. Weiterlesen