Gesundheit

Milliarden Menschen leiden an Krank­heiten, weil sie keine medi­zinische Ver­sorgung er­halten. Wir könnten Krank­heiten wirk­sam be­kämpfen, aber die Mittel sind un­gleich ver­teilt.

Medizinische Forschung muss sich mehr um Armuts­krank­heiten kümmern. Wir unter­stützen Organisa­tionen, die Ärzte und be­zahl­bare Medi­kamente zu den Kranken bringen.

Mehr erfahren

 Meena Kadri

News Life Saving Dot: Wie Jod-Bindis das ländliche Indien verwandeln

Millionen Inder leiden unter Jodmangel, welcher in ernsthafter und irreversibler - und letztlich aber auch vermeidbarer Weise der Gesundheit schaden kann. Besonders anfällig sind schwangere Frauen. Was kann gegen Jodmangel in einem Land, in dem 500 Millionen Frauen leben, unternommen werden? Eine Initiative, die gerade erst im ländlichen Indien getestet wurde, könnte eine einfache Lösung bieten: den Life-Saving-Dot. Weiterlesen

© © Matternet

News Drones and Satellites for Good - Drohnen als fliegende Ambulanz

Keine Straße weit und breit. Für viele Menschen dieser Erde ist das Alltag. Sie müssen nicht nur für tägliche Besorgungen im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein laufen, sondern auch bei Notfällen. In Zukunft könnte zumindest der Medikamtentransport in abgelegene Regionen erleichtert werden – per Kurier-Drohne. Für das RESET-Spezial Drones and Satellites for Good haben wir uns das Startup Matternet angeschaut, was an dieser Kurier-Drohne arbeitet. Weiterlesen

Video Organspende & Gewebespende einfach erklärt

Organisation Choma hilft jungen Frauen in Südafrika

Die Online-Plattform Choma hat sich zum Ziel gesetzt, auf interaktivem Weg ein eher sperriges Thema anzupacken: die HIV Prävention in Südafrika. Am heimischen Rechner oder per Mobiltelefon können sich junge Frauen über HIV informieren und wie sie sich vor der Krankheit schützen können. Weiterlesen