Mit Flattr RESET unterstützen

bildschirmfoto_2013-06-11_um_10
©
Screenshot Flattr

Vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Unter jedem RESET-Artikel gibt es neuerdings einen Flattr-Button. Was es damit auf sich hat? Wenn Dir der Artikel gefällt kannst Du den Flattr-Button klicken und RESET erhält eine kleine Spende. Einzige Vorraussetzung: Du brauchst einen Flattr-Account. Aber: Das ist ganz einfach!

Autor Sarah-Indra Jungblut, 11.06.13

Der „Like“-Button mit dem realen Wert: Die Idee hinter Flattr ist es, digitale Inhalte, egal ob Artikel, Blogbeiträge, Videos oder Musikstücke, zu honorieren und die Herausgeber finanziell zu unterstützen. Die meisten Online-Inhalte stehen Dir zur freien Verfügung – mit Flattr leistest Du einen Beitrag zu deren Erhalt und Verbeserung.

Greenpeace, der WWF, taz.de, netzpolitik.org und viele viele mehr sind dabei. Die Inhalte verschiedensten Blogs, Online-Plattformen und NGOs kannst Du mittlerweile „flattern“. Alles, was Du dazu machen musst ist Dir einen Flattr-Account einzurichten und einen Geldbetrag Deiner Wahl einzahlen. Dieser Betrag wird dann unter allen Inhalten, die Du „geflattert“ hast, aufgeteilt.

Also: Melde Dich an und zeige uns, wenn Dir unsere Inhalte gefallen. Wir freuen uns!

Wie Flattr funktioniert und wer alles dabei ist erfährst Du auf der Webseite flattr.com

MARKIERT MIT