Inhalte von: Sarah-Indra Jungblut

Warum RESET? Digitalisierung und nachhaltige Entwicklung muss kein Widerspruch sein - die Schnittstellen sind die Orte, an denen es spannend wird!

RESET.org

Neue RESET-Publikation: Künstliche Intelligenz – Können wir mit Rechenleistung unseren Planeten retten?

Die Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz sind in voller Fahrt. Aber haben die intelligenten Computerprogramme auch Antworten auf drängende Herausforderungen im Umwelt- und Klimaschutz? Gibt es KI-Anwendungen, denen wir vertrauen können? Und wie sieht es eigentlich mit der Ökobilanz von KI aus? In unserem Greenbook(1) haben wir uns auf die Suche nach Antworten auf diese Fragen begeben. Weiterlesen

© B.A.U.M. e.V.

RESET Founder Uta Mühleis Wins the B.A.U.M. Environmental Award

Each year, the German environmental organisation B.A.U.M. recognises individuals who have shown years of outstanding commitment and initiative in the areas of environmental protection and sustainable development. This year, the Sustainability Prize for the category 'Digitalisation' has been awarded to RESET's founder Uta Mühleis. Weiterlesen

© PLASTIKATLAS | Appenzeller/Hecher/Sack (M) CC-BY-4.0

The Plastic Atlas Shows: Consumers Aren't to Blame for the Plastic Crisis, it's International Corporations

Plastic has become an integral part of our everyday lives - it makes many things easier, but it also endangers our health and fills our planet with waste that's set to be around with us for decades. The latest "Plastic Atlas", from the Böll Foundation, gives us up-to-date facts and figures about our increasingly plastic-filled world. Weiterlesen

So geht Streaming klimafreundlich

Seitdem wir angehalten sind zu Hause zu bleiben, sind die globalen CO2-Emissionen durch die intensive Nutzung des Internets enorm gewachsen. Ganz weit vorne dabei ist das Streaming von Videos und Filmen. RESET wurde dazu interviewt. Herausgekommen ist dieses Video – mit Rezo. Weiterlesen