Bei RESET mitmachen
Mit Facebook anmelden
, after login or registration your account will be connected.
ende
Smart Approaches to Sustainability

News

Äthiopien: Wasser aus der Luft

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation haben mehr als eine Milliarde Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Wasser. Auch in Äthiopien gibt es Probleme bezüglich der Versorgung mit sauberem Trinkwasser. Helfen könnten riesige Strukturen, an denen die Luftfeuchtigkeit kondensiert. Weiterlesen

The Collider Camp: Warp-Antrieb für Technik Start-ups

Bis zum 12. September tüfteln sie noch an ihren Ideen. Acht Hardware Start-ups, die am ersten achtwöchigen Collider Camp des Berliner Accelorator AtomLeap teilnehmen. Was die Teams in dieser Zeit zum Thema "Internet of Things" auf die Beine gestellt haben, wird auf der Industry of Things World Conference hochkarätigen Investoren präsentiert Weiterlesen

"Patchie" – Mehr als der Held einer App

Sagt euch die Krankheit "Mukoviszidose" etwas?  Nein? Dann geht´s Euch wie ganz vielen. Die Hamburger Software Entwickler von Birds and Trees wollen das Ändern und entwickelten ein Computerspiel, um das Thema ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Weiterlesen

Beatmung: Simple Erfindung könnte Millionen Säuglinge retten

Nicht wenige Neugeborene haben nach der Geburt Probleme mit der Atmung. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nennt Atemprobleme gar als eine der größten Gefahren für Kinder unter fünf Jahren. Abhilfe liefert eine CPAP-Beatmungsmaschine. Diese Maschine hilft den Babys, ihre Lungenbläschen zu entwickeln und zu stabilisieren. Manchmal ist jedoch eine komplexere, teurere Vorrichtung notwendig. Findige Studenten entwickelten nun eine kostengünstige Alternative für einen Preis von nur etwa 25 Dollar. Weiterlesen

CO2 als Rohstoff der Zukunft

Ein kanadisches Unternehmen will mit riesigen Anlagen Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre filtern und in Kraftstoff umwandeln. Damit könnte Klimaschutz plötzlich für viele Investoren zum spannenden Thema werden. Weiterlesen

Drones and Satellites for Good - Satelliten gegen die Abholzung des Regenwaldes

Das Problem mit den größten Waldgebieten unserer Erde ist paradox: Zum einen verschwinden sie immer schneller von der Oberfläche unseres Planeten, zum anderen sind sie immer noch groß genug, damit illegale Abholzungen meist unbemerkt bleiben. Im Rahmen unseres RESET-Spezial Drones and Satellites for Good schauen wir uns Projekte an, die im Amazonas illegalen Rodungen mit Satelliten und Drohnen auf der Spur sind. Weiterlesen

Drones and Satellites for Good - Mit Satellitenbildern im Kampf gegen Meeresverschmutzung

Unsere Ozeane werden immer schmutziger. Während spektakuläre Unfälle von Tankern oder Bohrinseln nur zu etwa 10 Prozent an der globalen Ölverschmutzung unserer Meere beteiligt sind, sind es meist illegale Müll- oder Öl-Entsorgungen auf hoher See, die das maritime Ökosystem zerstören. Satelliten mit Radartechnologie sollen nun helfen, gegen die illegale Verklappung der Meere vorzugehen. Für unser RESET-Spezial Drones and Satellites for Good haben wir uns angesehen, wie man mit Satelliten auf Ölsuche geht. Weiterlesen

TATENDRANG: Drones and Satellites for Good - Satelliten spüren illegale Rodungen in Myanmar auf

Myanmar weist mehr als die Hälfte der zusammenhängend verbliebenen Wälder auf dem Festland in Südostasien auf. Die Wälder beheimaten viele Tier- und Pflanzenarten und bieten gleichzeitig Nahrung, Schutz vor Fluten und andere Möglichkeiten, von welchen die Bevölkerung direkt oder indirekt profitiert. Leider werden diese Wälder vermehrt illegal gerodet. Wie dem mit Satellitenbildern entgegengewirkt wird, haben wir in unserem RESET-Spezial Drones and Satellites for Good Andrea Hess gefragt, die an genau so einem Projekt arbeitet. Weiterlesen

TATENDRANG: Drones and Satellites for Good - Drohnen in der Stadt? RESET im Interview mit "Unter Drohnen"

Der Tag, an dem Drohnen unser täglicher Begleiter in der Stadt sind, scheint noch in ferner Zukunft. Doch Amazon und Co. arbeiten bereits eifrig daran. Es wird daher Zeit, sich zu fragen: Inwieweit wollen wir Drohnen in unsem städtischen Umfeld akzeptieren? Das Projekt "Unter Drohnen" hat sich diese Frage gestellt. Im Rahmen unseres Spezials Drones and Satellites for Good sprachen wir mit Projektinitiator Julian Braun über Werbedrohnen und Polizei-Quadcopter. Weiterlesen

Philippinen: mit Tablet für eine bessere Gesundheitsversorgung

Eines der Millenium-Entwicklungsziele der Philippinen ist die Verbesserung der Gesundheit von Müttern und Kindern. Zwar ist in den letzten Jahren die Zahl der Müttersterblichkeit zurückgegangen, doch reicht dies lange nicht aus, um das Ziel zu erreichen. Community Health Teams nutzen jetzt Tablets, um ihre Gesundheitsversorgung zu verbessern und zuverlässiger zu machen - dank e-AKap. Weiterlesen

Daumen hoch: Mobiltelefone schaffen Zugang zu Solarenergie in Kenia - unser Lieblingsprojekt im Juli

Gute Ideen, die die Welt verändern, gibt es viele und wer RESET regelmäßig liest, wird einige davon kennen. Jeden Monat wählen wir eine Idee aus, die durch ihren Impact und ihre Neuheit hervorsticht. Unser Lieblingsprojekt im Juli: Preiswerter Stromzugang via SMS. Die Idee: Mithilfe von Sonnenenergie und Kenias Mobilfunknetz, schafft ein lokales Unternehmen Zugang zu kostengünstigem Solarstrom für die ländliche Bevölkerung. Weiterlesen

Drones and Satellites for Good – Wie Satellitenbilder Menschenrechte schützen

Geht es um Menschenrechtsverletzungen, trifft es oft die Schwächsten unserer Gesellschaft. Das gilt vor allem für diejenigen, die keinen Vertreter ihrer Rechte auf ihrer Seite haben. Dabei könnten ihnen Satelliten jetzt helfen, diese Verbrechen aufzudecken. Für das RESET-Spezial Drones and Satellites for Good zeigen wir, wie zwei Projekte mit Hilfe von Satellitenbildern an der Wahrung der Menschenrechte arbeiten. Weiterlesen